Das passende juristische Kleid

Möchten Sie ein Unternehmen gründen oder umstrukturieren, müssen Sie sich für eine Rechtsform entscheiden. Aber nicht jede Rechtsform passt zu je dem Unternehmen!

Symbolbild eines Gesetzbuchs

Jede gewählte Rechtsform kann zwar jederzeit geändert werden, dies ist jedoch oft mit hohen Kosten und steuerlichen Problemen verbunden.

Im schweizerischen Gesetz gibt es zahlreiche Möglichkeiten für die Rechtsform eines Unternehmens. Es wird zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften unterscheiden.

  • Möchte jemand das Risiko selber tragen und es vorallem selber tragen kann, da auch sein Privatvermögen für allfällige Forderungen haftet, muss kein Unternehmen gründen. Es genügt eine Einzelfirma im Handelsregister einzutragen.
  • Möchte jemand aber finanziell weniger Risiko eingehen, kann dies durch die Gründung einer Kapitalgesellschaft auf einen bestimmten Betrag beschrän ke n. Etwa mittels einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) oder einer Aktie ngesellschaft (AG).

In der Folge finden Sie eine kurze Abhandlung über die wichtigsten und häufigsten Rechtsformen in der Schweiz:

 

Einzelfirma

Rechtlich gesehen spricht man von einer Einzelfirma, wenn eine natürliche Person alleine eine kaufmännische Tätigkeit ausübt, also ein Geschäft bzw. eine Firma betreibt. Der Inhaber einer Einzelfirma tägt das volle Unternehmensrisiko, das heisst, er haftet mit seinem gesamten privat- und Geschäftsvermögen.

Für eine Einzelfirma bestehen keine Eigenkapitalvorschriften. Übersteigt der jährliche Umsatz aber CHF 100'000.00 muss die Einzelfirma zwingend ins Handelsregister eingetragen werden. Mit dem Eintrag ins Handelsregister ist der Inhaber verpflichtet eine ordnungsgemässe d.h. doppelte Buchhaltung zu führen.

 

Aktiengesellschaft (AG)

Eine Aktiengesellschaft (AG) (OR Art. 620-763) kann durch eine oder mehrere natürliche oder juristische Personen gegründet werden. Diese müssen ein bestimmtes Kapital (Aktienkapital) in die Firma einbringen, das in Teilsummen (Aktien) zerlegt ist. Das Aktienkapital muss mindestens CHF 100'000.00 betragen.

Eine AG (Aktiengesellschaft) muss einen Verwaltungsrat (VR) bestellen. Der Verwaltungsrat kann aus einem oder mehreren Aktionären bestehen. Mindestens ein Mitglied des Verwaltungsrates muss ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.

 

Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) (OR Art. 722-827) entsteht dann, wenn sich eine oder mehrere natürliche Personen oder Handelsgesellschaften mit einem bestimmten Kapital (Stammkapital) als Firma konstruieren. Jeder Gesellschafter ist mit mindestens einer Stammeinlage am Gesellschaftskapital (Stammkapital) beteiligt. Das Stammkapital muss mindestens CHF 20'000.00 betragen.

 

Einen Vergleich der Rechtsformen inkl. Gesetzesartikel und Kosten für Notariat und Handelsregister finden Sie hier: PDF-Dokument

Unsere Preise für die Firmengründung inkl. sämtlichen Gebühren finden Sie hier: PDF-Dokument

 

Haben Sie noch Fragen?

Wir beantworten sie Ihnen gerne. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Sie erreichen uns unter der Nummer +41 (0)31 371 80 31 oder über unsere E-Mail This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Facebook Twitter Google Bookmarks RSS Feed 
Luxuswohnung im Bernahouse Price : 1 850 €
Detail Eine Oase mit Aussicht Price : 680 000 €
Twitter response: "Bad Authentication data."