Schweizer Aktiengesellschaft - Beliebteste Gesellschaftsform der Schweiz

 

Die Schweizer Aktiengesllschaft ist die weit verbreiteste Gesellschaftsform und geniesst das grösste Ansehen. Die zweitwichtisgste Gesellschaftsform, die Schweizer GmbH, ist aus statistischer Sicht weniger überlebensfähig und verliert bei einem Bonitätsrating einige Punkte gegenüber der Aktiengesellschaft.

Mit einer Aktiengesellschaft ist man sehr gut gerüstet, um in der Topliga der Unternehmen mitzuspielen. So sind z.B. bekannte Grossfirmen wie NOVARTIS, UBS oder die Credit Suisse auch Aktiengesellschaften. Plant man das Unternehmen später einmal an die Börse zu bringen, ist die Aktiengesellschaft die einzig richtige Gesellschaftsform.

Gründung einer Aktiengesellschaft

Um eine Aktiengesellschaft zu gründen, benötigt es ein Mindestkapital von CHF 100'000.00. Von diesem Kapital müssen mindestens 20%, jedoch mindestens CHF 50'000.00 in Form einer Bar- oder Sacheinlage vor der Gründung sichergestellt sein. Sobald die Gesellschaft im Handelsregister eingetragen ist, kann man im Sinne der Gesellschaft über das einbezahlte Kapital verfügen.

Bei der Gründung ist mindestens 1 Aktionär notwendig. Dies kann eine natürliche oder juristische Person sein. Die Aktien können unter den Aktionären frei verteilt werden. Zudem muss bei der Gründung mindestens ein Verwaltungsrat bestimmt werden. Der Verwaltungsrat kann frei zusammen gestellt werden, wobei mindestens 50% der Verwaltungsräte das Schweizer Bürgerrecht oder ein EU-Bürgerrecht besitzen müssen und in der Schweiz wohnhaft sein.

Die Gründung einer Aktiengesellschaft muss öffentlich beurkundet werden. Bis die AG im Handelsregister eingetragen ist, muss mit einer First von 5 - 10 Arbeitstagen gerechnet werden.

Gründungs- und Verwaltungskosten

Folgende Kosten entstehen für die Gründung und Verwaltung einer Aktiengesellschaft (AG) in der Schweiz, zusammengesetzt aus einmaligen, jährlichen und optionalen Gebühren:

 

einmalig    

jährlich    

stündlich    

*optinoal    

Gründung & Bank                            

X

-

-

-

Domizil / Post

-

X

-

X

Treuhänderischer Direktor

-

X

-

X

Treuhänderischer Aktionär

-

X

-

X

Buchhaltung

-

-

X

-

Telefonservice (Virtual Office)

-

-

X

X

 

*optionale Dienstleistungen (nicht zwingend erforderlich!)

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt an der Gründung einer Aktiengesellschaft in der Schweiz? Nehmen Sie Kontakt auf mit unseren Spezialisten. Gerne beraten wir Sie ausführlich und erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot. Sie erreichen uns zu den Bürozeiten unter der Telefonnummer +41 (0)43 539 19 37 oder per E-Mail unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. . >> zu den Kontaktmöglichkeiten

 

Revisionsstelle

Eine Revisionsstelle muss die Buchhaltung mit den entsprechenden Belegen sowie die Jahresrechnung auf Wahrheit und Klarheit überprüfen. Man kann jedoch mittels Opting-Out auf die Revision verpflichten sofern die Gesellschaft nicht mehr als 10 Mitarbeiter beschäftig oder mehr als CHF 10'000'000.00 Umsatz pro Jahr erwirtschaftet.

Haftungsverhältnisse

Die Haftung von Verbindlichkeiten bei der Aktiengesellschaft, beschränkt sich auf das Kapital der Gesellschaft. Wurde das Kapital voll liberiert, haften die Aktionäre hächstens noch im Rahmen eines eventuell bestehenden Darlehens mit seinem privaten Vermögen. Wurde das Aktienkapital allerdings nur teilliberiert, so müssen die Aktionäre das nicht einbezahlte Kapital nachträglich einbringen.

Die Haftung kann allerdings im Rahmen von Verantwortlichkeitsklagen auf den Verwaltungsrat, die Geschäftsführung und die Revisionsstelle ausgedehnt werden. Dies z.B. für unbezahlte AHV-Beiträge, Verrechnungssteuerabgaben und die direkte Bundessteuer. Für diese kann der Verwaltugnsrat solidarisch haftbar gemacht werden, soweit der Verwaltungsrat für die Bezahlung dieser Beiträge verantwortlich war.

 

Haben Sie Interesse an der Gründung einer Schweizer Aktiengesellschaft?

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf, wir beantworten Ihre Fragen gerne und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. >> zu den Kontaktmöglichkeiten

{jcomments on}

 
 

So erreichen Sie uns:

 

STB Treuhand GmbH

Einsiedlerstrasse 23

CH-8834 Schindellegi

 

Fon: +41 (0)43 539 19 37

Fax: +41 (0)43 539 19 37

 

Kontaktformular

 

* Required

  Refresh Captcha  
Falsche Eingabe.
 

 

twitterxingfacebook

Hier finden Sie eine Aufstellung unserer aktuellen Angebote von sofort verfügbaren AG-Mäntel und GmbH-Mäntel sowie Mantelgesellschaften und Vorratsgesellschaften. Alle AG-Mäntel verfügen bereits über ein Bankkonto. Bei Interesse oder Fragen erreichen Sie uns unter +41 (0)55 410 38 10 oder über unsere E-Mail This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Mehr Informationen zu unseren Angeboten finden Sie auf unserer Webseite unter "Firmenbörse". Möchten Sie Ihre Aktiengesellschaft , GmbH oder Offshore-Gesellschaft verkaufen? Wenn ja, füllen Sie doch unser Formular aus. Wir unterbreiten Ihnen innert 24h ein top Angebot.

 

Aktiengesellschaften (AG)

 

Aktienkapital: CHF 50'000 / liberiert CHF 50'000

Sitz: Köniz (BE)

Gründungsjahr: 25.10.1990

Zweck: Herstellung, Import, Export und Handel jeglicher Waren, insebsondere auf dem Gebiet der Elektro-, Elektronik- und Maschinenidustrie, usw.

Verfügbar: Sofort

 

Read more: Aktuelle Angebote an Mantelgesellschaften

 

Wir haben unsere Seite im Bereich Firmengründung etwas umgeschrieben und einen neuen Bereich Domizil & Virtuel Office geschaffen. Im neu geschaffenen Bereich Domizil & Virtuel Office präsentiern wir unsere beiden Domizilstellen im Kanton Obwalden und Kanton Zug. Dazu finden Sie neu auch die Preise für die Geschäftsadressen inkl. Postweiterleitung und interessante Infos rund um die beiden steuergünstigen Kantone Zug und Obwalden.

 

Suchen Sie für Ihre Firma ein neues Domizil? Wollen Sie Ihr Firmendomizil in einen steuergünstigen Kanton verlegen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, telefonisch unter +41 (0)55 410 38 10 oder per E-Mail. Wir beraten Sie gerne!

{jcomments on}

Da wir in der letzten Zeit viele Anfragen hatten, ob wir auch Mantelgesellschaften und Vorratsgesellschaften anbieten, haben wir nun eine übersichtliche Seite erstellt mit unseren aktuellen Angeboten. Sie finden die Angebote auf unserer Webseite unter "Firmenbörse". Dort werden in den Bereichen AG, GmbH und Offshore übersichtlich alle unsere Gesellschaften aufgeführt. Die STB Treuhand GmbH garantiert, dass alle Firmen 100% Schulden und Lastenfrei sind! Für Anfragen kontaktieren Sie uns bitte unter der Nummer +41 (0)55 410 38 10oder per E-Mail.

 

Read more: AG-Mantel / GmbH-Mantel

Der Newcomer in der internationalen Offshore-Szene ist das Emirat Ras Al Khaimah (RAK). Es wir in Zukinft allen bisher bekannten Offshore-Zentren Konkurrenz machen. Einige Vorteile von Ras al Khaimah sind:

  • Keine Steuern
  • 100% Kapital- und Gewinnrepatriierung
  • Keine Export- oder Importzölle
  • Nicht auf der schwarzen Liste der OECD und der FATF

Neu bieten wir auch an diesem aufstrebenden Offshore-Zentrum Firmengründungen an. Mehr über Ras al Khaimah (RAK) und unseren Dienstleistungen finden Sie hier.

{jcomments on}

Neu bieten wir Firmengründungen in Dubai an. Dubai ist ein extravagantes Handels- und Wirtschaftszentrum - eine Drehscheibe für Waren, Finanzen und Dienstleistungen. Zudem ist Dubai westlich orientiert und im hohen Masse multikulturell.

Viele weitere Vorteile, wie z.B. keine Steuern, zeichnet die Metropole Dubai aus. Möchten Sie mehr erfahren? Mehr Informationen über den Firmenstandort Dubai und seine Vorteile, erfahren Sie hier.

{jcomments on}

Am 27. Oktober 2010 wurde zwischen der Schweiz und Deutschland die Absichtserklärung für Verhandlungen über ein neues Steuerabkommen unterzeichnet. Gemäss einer Medienmitteilung des Bundesrates soll über eine einmalige rückwirkende und über eine zukünftige reguläre Abgeltungssteuer abgestimmt werden. Das würde heissen, dass einerseits eine einmalige Nachbesteuerung von undeklarierten Geldern aus der Vergangenheit erfolgend würde und andererseits eine wiederkehrende Quellensteuer auf alle zukünftigen Erträge aus Kapitalien in der Schweiz erfolgt.

Die Abgeltungssteuer würde von der Schweiz anonym an das deutsche Finanzamt überwiesen werden, so dass das schweizer Bankgeheimnis erhalten bleibt. Die bisherigen Vermögen und zukünftigen Erträge wären dabei steuerlich abgegolten, somit "weissgewaschen", und müssten in Deutschland nicht mehr deklariert werden.

Ein interessantes PDF-Dokument mit Fragen und Antworten zur Abgeltungssteuer in der Schweiz finden Sie hier


Wie wirkt sich die Abgeltungssteuer zwischen der Schweiz und Deutschland aus?

Read more: Abgeltungssteuer Schweiz

  1. Änderungen der Mehrwertsteuer 2011
  2. Einführung der Unternehmens-Identifikationsnummer (UID)
  3. Anpassungen bei EO und ALV per 1.1.2011
  4. Aktuelles zur Gebäude- und Wohnungsstatistik des BFS
Facebook Twitter Google Bookmarks RSS Feed 
Luxuswohnung im Bernahouse Price : 1 850 €
Detail Eine Oase mit Aussicht Price : 680 000 €
Twitter response: "Bad Authentication data."